Über Shock and Awe

+++ UNDER CONSTRUCTION +++

Zunächst: was soll dieser martialische Titel? –> Antworten hier!

Die (Geschichts)wissenschaft hat neue digitale Tools zur Verfügung, um ihre Resultate prägnant und öffentlichkeitswirksam darzustellen. Dieser Blog thematisiert Möglichkeiten und Grenzen von Visualisierungen – von Infografiken über Timelines zur digitalen Kartografie –, Techniken der Komplexitätsreduktion und Modellierung für die Geschichtswissenschaft.

Sind Shock-and-Awe-Visualisierungen – die auf eine effektvolle Powerpoint-Folie kondensierte grafische Darstellung des Arguments [cf. Guldi & Armitage 2014:122] – Fluch oder Segen für den Historiker?